Schwestern und Brüder
vom heiligen Benedikt Labre e.V.

Neuer Roman von Felix Leibrock

13. Juli 2019

Evangelischer Pfarrer, Leiter des evangelischen Bildungswerks in München, Polizeiseelsorger, Romanautor, Veranstalter von Literaturabenden, …

 

… das alles und noch viel mehr ist – „unser“ Teefahrer Felix Leibrock!

 

Und nun hat er wieder einen Roman geschrieben: Nur im Dunkeln leuchten die Sterne. – Eine Erzählung für Suchende

Der Roman handelt von einem Mann, der in die Obdachlosigkeit gerät, was er in einem Jahr erlebt und an neuen Erfahrungen sammelt. Wird er den Weg heraus aus dieser leidvollen Situation finden?

Felix Leibrock schöpft aus seinen eigenen Erfahrungen, die er bei der Wohnungssuche in München gemacht hat. Und er nimmt Eindrücke und Erlebnisse in den Roman auf, die er beim nächtlichen Teeausfahren in München, aber auch bei Begegnungen mit Obdachlosen in Hamburg hatte.

Nur im Dunkeln leuchten die Sterne. – Eine Erzählung für Suchende
EUROPAVERLAG, Zürich
ISBN-Nr. 978-3-95890-282-4       € 16,-
www.felixleibrock.de

← Zurück zur Übersicht