Schwestern und Brüder
vom heiligen Benedikt Labre e.V.

Derek aus den USA, Duarte aus Portugal

28. August 2020

Zwei Freunde aus dem Ausland schildern ihre Eindrücke

Derek Harrison, 78, Doktor der Philosophie und ehemaliger Professor an der Uni Rochester, und Duarte Fontes, 29, Doktorand der Teilchenphysik aus Lissabon, kommen seit Jahren im Sommer vier Wochen zum Mitleben- und arbeiten zu uns.

Hier schildern sie ein paar Eindrücken.

weiterlesen

Unser Jüngster

23. August 2020

Seit 1. Mai arbeitet Thomas Stark bei uns

Mit Thomas sind wir nun wieder vollzählig in der Pommernstraße und unser Haus ist jeden Tag bis 18.00 h gut besetzt.

weiterlesen

Herzlich willkommen im Teefahrer- und im Flohmarkt-Team

22. August 2020

Neue Ehrenamtliche bei den Teefahrern und im Flohmarkt

In der besonders akuten Zeit der Corona-Infektion, als viele Menschen sich in ihr engstes Privatleben zurückgezogen haben oder sich zurückziehen mußten, konnten wir neue Ehrenamtliche bei uns begrüßen. Das war für uns eine ganz besonders schöne Erfahrung von Solidarität und Mitmenschlichkeit.

weiterlesen

Großherzige Hilfe durchs Ordinariat

14. August 2020

Das erzbischöfliche Ordinariat hilft in der Corona-Zeit

Gleich zu Beginn der Corona-Zeit erkundigte sich das erzbischöfliche Ordinariat, wie es uns geht und ob wir vorhaben, weiterhin mit unserem Teebus zu unseren obdachlosen Freunden unterwegs zu sein.  Im Laufe der vergangenen Monate fuhr die Möwe Jonathan jeden Abend weiter ihre Runde und ermöglichte  unseren Freunden damit vor allem Kontakt in kontaktlosen Zeiten. Dies wurde deutlich und freudig begrüßt.

weiterlesen

Obst und Gemüse von „Landwerk“

Ein landwirtschaftlicher Betrieb des Katholischen Männerfürsorgevereins

Vor einiger Zeit entdeckten wir das „Landwerk“, einen Betrieb des Katholischen Männerfürsorgevereins in Oberschleißheim/Mittenheim. Bei einer Führung durch das Gelände erklärte uns dessen Leiter, Herr Hauffe, interessant und detailliert die Philosophie und Vorgehensweise des Betriebs. Beides hat uns sofort beeindruckt und zu dem Entschluß geführt: Dort kaufen wir unser Obst und Gemüse!

weiterlesen

Unterwegs in den Landen des Kini  

21. Juli 2020

Nein, das war nicht der für dieses Jahr geplante Spreewald, in dem unsere kleine Urlaubsgruppe nach nur einer Stunde Fahrt ankam. Diese Idee mußten wir aus verschiedensten Gründen auf Eis legen.

weiterlesen

Wohnen für Hilfe – ein richtig gutes Projekt!

16. Juli 2020

„Neben dem finanziellen Vorteil bedeutet „Wohnen für Hilfe“ für mich eine spannende neue Erfahrung.

weiterlesen

Verdienen Sie Ihr Geld im Schlaf!

Möchten Sie ausgeruht in Ihren Alltag starten – nach einer meist ruhigen Übernachtung in unserem Haus und anschließendem Frühstück – und dabei noch ein bißchen Geld verdient haben? Dies bieten wir Ihnen mit einer Stelle für  Nachtbereitschaftsdienst in unserer Wohngemeinschaft in der Pommernstraße 30.

weiterlesen

Gemüsegarten

29. April 2020

Gemüsegarten  – Neues Projekt in der Pommernstraße

Schon lange blicken wir „neidisch“ auf die Schrederwiesen mit ihrem großen Gemüsegarten. Jetzt in Zeiten von Corona bleiben auch wir weitgehend zuhause. Da mußten neue Möglichkeiten her, um uns mit etwas Schönem zu beschäftigen.

weiterlesen

35 Jahre Haus vom hl. Benedikt Labre

31. März 2020

 1985 in der Pommernstraße 30

Nachdem Walter Lorenz schon einige Jahre in München bei den Obdachlosen unterwegs war, ihnen Tee und Brot brachte, sich um sie kümmerte, erste Kontakte zu den entsprechenden Einrichtungen geknüpft hatte, konnte er am 3. April 1985 mit den ersten Freunden von der Straße ins Haus an der Pommernstraße einziehen.

weiterlesen

weitere