Schwestern und Brüder
vom heiligen Benedikt Labre e.V.

Verdienen Sie Ihr Geld im Schlaf!

16. Juli 2020

Möchten Sie ausgeruht in Ihren Alltag starten – nach einer meist ruhigen Übernachtung in unserem Haus und anschließendem Frühstück – und dabei noch ein bißchen Geld verdient haben? Dies bieten wir Ihnen mit einer Stelle für  Nachtbereitschaftsdienst in unserer Wohngemeinschaft in der Pommernstraße 30.

Wir suchen zum baldmöglichsten Zeitpunkt Betreuungsassistenten/-assistentinnen oder (ehem.) Kranken-/Altenpfleger/innen auf Minijob-Basis. Es handelt sich bei der Stelle  um einen reinen Präsenzdienst  zur Gewährleistung der Nachtruhe oder zum Eingreifen bei einem Notfall. Der Dienst beginnt um 22.00 h und endet um 8.00 h. Ab 7.00 h kann mit unseren Mitbewohnern gefrühstückt werden, wenn gewünscht. Danach gehen Sie ausgeruht in Ihren Alltag.

Da es sich um keinen klassischen Nachtdienst mit diversen Aktivitäten, sondern um einen Bereitschaftsdienst handelt, werden 1/4 der Dienststunden als Arbeitszeit gerechnet, d.h. ca. 2 1/2  Std. pro Nacht. Wir denken an jeweils drei Nächte pro Person sowie gegenseitige Vertretung bei Abwesenheit wegen Urlaub oder Krankheit.

Ich – Annegret Gehrke – lebe und arbeite  in der Wohngemeinschaft und übernachte dort ebenfalls, so daß wir die meiste Zeit des Jahres zu zweit im Haus sind. Aber ich möchte natürlich auch in Urlaub gehen können oder an freien Tagen außer Haus übernachten. Daher suche ich Kolleginnen/Kollegen, die verantwortlich mit vor Ort sind und unseren Mitbewohnern Sicherheit und Ruhe vermitteln. Zusammen mit allen, die tagsüber bei uns mitarbeiten/-leben, sind wir eine bunt zusammengewürfelte, unkomplizierte und auch unkonventionelle Truppe. Wir begreifen uns alle als große Familie – und so versuchen wir auch, miteinander umzugehen, aufeinander zu schauen, zu achten, daß es Jedem gut geht bei uns. Möchten Sie auch dazu gehören? Wir freuen uns, weitere interessante Menschen in unseren Kreis aufzunehmen.

Rufen Sie einfach an: 089 3512088, Annegret Gehrke oder Maria Wolf,

oder schicken Sie uns eine Mail: info@benedikt-labre.de

 

← Zurück zur Übersicht